GedankenBilder Edith Tries

Agnes:
Danke für die Wünsche liebe Edith, das wünsch
...mehr

Pat:
Das wünsche ich Dir auch. Ich habe mir für di
...mehr

Escara / Esther:
Liebe Edith, auf meiner Blogtour in neuen Jah
...mehr

Maria:
Vielen Dank für die guten Wünsche. Auch dir w
...mehr

Zitante Christa:
Auch ich habe heute einen Stern auf den Weg g
...mehr

Anette:
Danke ...
...mehr

Sandra:
Liebe Edith,auch auf diesem Weg ein frohes Fe
...mehr

Zitante Christa:
Ich kenne die Pflanze unter "Christrose" und
...mehr

Zitante Christa:
Danke Dir, liebe Edith,eine freudvolle Advent
...mehr

Agnes:
Text und Foto bilden eine wunderschöne Kombin
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 318
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1631
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2711

Ausgewählter Beitrag

Lebensfreude




 


Am Samstag waren wir zum Lichterfest in Kleve.


Wir waren schon sehr frühzeitig dort und haben erst einmal eine Runde durch den uns bis dahin unbekannten Park gedreht.
Auf einer kleinen Brücke, die einen der Kanäle überquerte, hielt eine Draisine.

Das war für mich natürlich ein tolles Fotomotiv und ich zückte meine Kamera.

Die Frau in der Mitte sah das und rief: "Wir werden fotografiert!" und winkte ganz wild in unsere Richtung.

Dann stiegen zwei der Männer ab und zückten ebenfalls ihre Kameras bzw. Handys - allerdings weniger, um mich zu fotografieren, als den Kanal.
Naja, das kann ich ja auch verstehen

Wir gingen dann näher an die Draisine heran, alberten ein wenig hin und her und dann fragte die lebhafte Dame, ob irgendjemand bitte mal die ganze Meute fotografieren könne.
Dann nahm sie mich ins Visier und rief: "Die junge Frau macht das doch bestimmt!?"

Mit "junge Frau" angeredet zu werden war ja schon ein guter Trick von ihr - und so habe ich gerne zugestimmt.

Ich bekam dann nacheinander 2 Smartphones gereicht, habe brav die Fotos gemacht, und dann haben wir uns winkend voneinander verabschiedet.

Das war wirklich eine lustige Truppe und solchen Menschen zu begegnen, macht mir immer wieder viel Freude.

Leider habe ich nicht gefragt, ob ich das Foto im Blog verwenden darf.
Allerdings denke ich, dass die Gesichter nicht unbedingt zu erkennen sind und wage es einfach mal, das hier zu zeigen.

Eine Bitte habe ich: falls eine/einer der Betroffenen das Foto hier entdeckt:
sollte das nicht gewollt sein, bitte kontaktieren Sie mich. Auf Wunsch lösche ich das dann.

Und bei Bedarf drucke ich das auch aus und schicke es zu



PS.: Der Link oben führt zu Fotos des Lichterfestes.
Ich behaupte jetzt einfach mal, dass meine Bilder besser geworden sind - ich werde demnächst einige davon in einen entsprechenden Bericht einbinden und hier zeigen.


Nickname 15.09.2014, 19.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Agnes

Ich finde es auch schön mal einfach so mit wildfremden Menschen zu reden, und vor allem dann noch Lebensfreude zu teilen.
Das bringt uns doch viel mehr, als nur trübe Gesichter oder Gejammere.
Du hast den Schnappschuß mit einem schönen Text versehen.
LG
Agnes

vom 19.09.2014, 16.58
Antwort von Nickname:

Schon oft habe ich festgestellt, dass eine spontane Kontaktaufnahme bereichernd sein kann und auf beiden Seiten Freude schenkt. Und da ich ein aufgeschlossener Mensch bin, wage ich mich häufig mutig vor ;-) Viele Menschen nehmen das dankbar und freudig an. 

Dankeschön, liebe Agnes, und liebe Grüße. 


1. von Zitante Christa

Ein schöner Spruch, und ein dazu passender Foto-Bericht.

Menschen voller Lebensfreude zu treffen ist heutzutage leider sehr selten, Gejammer ist oftmals mehr "angesagt". Ich schließe mich davon nicht grundsätzlich aus, allerdings bemühe ich mich, im Alltag immer wieder kleine Freuden aufzupicken, die Anlaß geben, mal wieder "Danke" zu sagen.

Deshalb auch hier: Danke für den Gedanken-Anstoß!

Liebe Grüße,
Christa


vom 17.09.2014, 11.49
Antwort von Nickname:

Es gibt meistens mehr Anlässe, sich zu freuen, als man vermutet, liebe Christa. Ich nehme mir täglich ein paar Minuten Zeit, um mir das Schöne des Tages ins Gedächtnis zu rufen und stelle fest: es ist oft sehr viel.

Ich freue mich, dass Dir mein Gedankenbild gefällt und schicke Dir liebe Grüße.