GedankenBilder Edith Tries

Gerti Kurth:
Du hast einfach den Blick dafür, liebe Edith,
...mehr

Gerti Kurth:
Ja, liebe Edith, da hast du wirklich Glück ge
...mehr

elfi s.:
Wieder so ein schöner Sonnenuntergang. Auch d
...mehr

elfi s.:
Ein gelungenes Foto, welches den Frühling ank
...mehr

Anette:
Ein Zeichen, dass der Frühling kommt.Tolles B
...mehr

Zitante Christa:
So ein Zufall !!Da öffne ich Deinen Beitrag,
...mehr

Gudrun:
Schön! Nun kann der Frühling kommen! Danke fü
...mehr

elfi s.:
Obwohl Hochwasser ja auch zu den Dingen zählt
...mehr

elfi s.:
Oh, das sieht wirklich schlimm aus. Zum Glück
...mehr

elfi s.:
Aber hallo, das sind phantastische Sonnenunte
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 322
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1644
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2803

Ausgewählter Beitrag

aufgeblüht




Mit einem Frühlingsbeitrag melde ich mich zurück und hoffe,
dass jetzt und weiterhin alles wieder funktioniert.


Mein besonderer Dank geht an meinen Mann, der es in tage- und nächtelanger
 Arbeit geschafft hat, alles wieder ans Laufen zu bekommen.  





 
 




Die Sonne


Die Sonne streichelt graues Geäst,
das Jahr nimmt seinen Lauf.
Ich schaue hin und stelle fest:
die Knospen brechen auf!

Die Sonne wärmt mit aller Macht
und kleidet alles in Grün,
vertreibt die Kälte, verkürzt die Nacht,
lässt Baum und Strauch erblühn.

Die Sonne liebkost jede Kreatur,
erweckt alles zu neuem Leben.
Mit großer Wucht explodiert die Natur
und lässt die Luft erbeben.

Die Sonne macht unsere Herzen weit,
sie gibt uns Kraft und Mut.
Vergangen ist die dunkle Zeit,
und jetzt wird alles gut.


© eTries











Es ist kaum zu glauben, dass ich diese Fotos am 10. März gemacht habe.
Hoffentlich halten sich die Blüten, wenn es jetzt wieder kälter wird!



 
  Das Gedicht findet sich auch in meinem Buch:

Stark wie ein Baum - sanft wie eine Blüte



Nickname 14.03.2014, 19.30

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Gerti

Schön, dass du wieder da bist, liebe Edith. Die Zwangspause ist rechtzeitig beendet und die Frühlingsblüten können veröffentlicht werden. Schön.
Liebe Grüße
Gerti

vom 16.03.2014, 22.39
Antwort von Nickname:

Danke, liebe Gerti. Ich hoffe darauf, dass die Natur uns bald noch mehr Farben präsentiert. Und dann ziehe ich natürlich wieder verstärkt mit der Kamera durch die Gegend.

Liebe Grüße!


4. von Agnes

Du Glückliche, einen so lieben Mann zu haben, der Dir alles beim Rechner so gut wieder richtet, und es auch kann.
Deine Frühlingsbilder sind so schön, das Wetter in der letzten Woche war ja auch zum .....
Hoffentlich werden die nächsten Nächte nicht zu kalt. Es wäre zu schade, wenn die schönen Blüten erfrieren würden.
Dein Gedicht paßt wunderbar zu den Bildern.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
Grüße
Agnes

vom 16.03.2014, 14.36
Antwort von Nickname:

Ja, da habe ich schon Glück, liebe Agnes, denn ich bin PC-mäßig gänzlich unbegabt.

Trotz erneuter Kälte und Regenwetter sind die Bäume hier noch voller Blüten - was mich wundert.

Die Blüten der Magnolien sind allerdings vermatscht, aber die sind ja eh sehr empfindlich.

Dankschön und einen schönen Sonntag!


3. von Zitante Christa

... und jetzt wird alles Gut.

Die letzte Zeile Deines Gedichts gilt dann im doppelten Sinne, also beim Vertreiben von dunkel-winterlichen Gedanken wie auch bei der Behebung Deiner Blog-Probleme. Du kannst also der Sonne und Deinem Mann dankbar sein ;)

Es ist wirklich unglaublich, wie früh es schon warm geworden ist hierzulande. So schön wie das für Körper und Seele auch ist - so ganz behaglich ist mir nicht dabei. Lieber wünschte ich mir die Temperaturen etwas später, so nach den Eisheiligen vielleicht...

Bis dahin erfreue ich mich aber gerne an Deinen sehr schönen Fotos !

Liebe Grüße,
Christa


vom 16.03.2014, 10.34
Antwort von Nickname:

Mittlerweile ist die Kälte ja doch nochmal zurückgekehrt, liebe Christa.

Ich hätte auch lieber "normale" Jahreszeiten, aber das können wir nicht regeln - was genau genommen ein Glück ist ;-)

Der derzeitige Regen war ja auch dringend nötig und so nehmen wir es mal so, wie es kommt, es bleibt uns ja eh nichts anderes übrig.

Liebe Grüße schicke ich Dir rüber.


2. von Rolf

Hallo Edith,
schön dass Du wieder hier bist :-)
Ich kann's wirklich nicht glauben dass bei euch die Bäume schön blühen, da müssen wir hier im nördlichen Süden noch warten :-(
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Rolf


vom 15.03.2014, 20.39
Antwort von Nickname:

Bisher halten die Blüten der wiedergekehrten Kälte noch stand, lieber Rolf.

Noch ist es ja früh im Jahr und wir waren sehr verwöhnt von dem frühen Temperaturanstieg.

Demnächst können wir sicher deutschlandweit schöne Fotos in der erwachenden Natur machen - und zum "Blümchenblogger" werden ;-)

Danke und liebe Grüße!


1. von Cornelia

Wow- tolle Bilder!!! Vor allem das untere Bild mit den schönen Blüten! Wirklich kaum zu glauben, dass du es erst vor ein paar Tagen gemacht hast!! Das Gedicht über die Sonne trifft es auf den Punkt! Sie tut einfach nur gut :)
Zum Glück funktioniert alles wieder bei deinem Pc -Papa sei Dank! ;) :)

Liebe Grüße, deine Cornelia

vom 14.03.2014, 21.07
Antwort von Nickname:

Stimmt - die Sonne tut gut.

Leider hat sie uns ja schon längst wieder verlassen und noch einmal der Kälte und dem Regen Platz gemacht.

Aber das kann ja nicht ewig dauern - und so hoffen wir mal auf darauf, dass es bald wieder wärmer und dann auch noch bunter wird.

Obwohl: es ist ja noch März und wir waren ein bisschen verwöhnt von der frühen Wärme.

Bis die Tage, liebe Tochter :-)