GedankenBilder Edith Tries

Agnes:
Danke für die Wünsche liebe Edith, das wünsch
...mehr

Pat:
Das wünsche ich Dir auch. Ich habe mir für di
...mehr

Escara / Esther:
Liebe Edith, auf meiner Blogtour in neuen Jah
...mehr

Maria:
Vielen Dank für die guten Wünsche. Auch dir w
...mehr

Zitante Christa:
Auch ich habe heute einen Stern auf den Weg g
...mehr

Anette:
Danke ...
...mehr

Sandra:
Liebe Edith,auch auf diesem Weg ein frohes Fe
...mehr

Zitante Christa:
Ich kenne die Pflanze unter "Christrose" und
...mehr

Zitante Christa:
Danke Dir, liebe Edith,eine freudvolle Advent
...mehr

Agnes:
Text und Foto bilden eine wunderschöne Kombin
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 317
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 1631
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 21.08.2010
in Tagen: 2711

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Himmel

Regenbogen




 

 






im Urlaub zufällig gesehen beim Blick aus dem Küchenfenster

und vom Garten aus fotografiert









Ein Nachtrag, entstanden aus einer Anmerkung im Kommentar von Zitante Christa:
Alle, die mein Buch:

 Stark wie ein Baum - sanft wie eine Blüte

 besitzen, finden auf Seite 15 ein Regenbogen-Gedicht.
Das passt meiner Meinung nach sehr gut zu diesem farbenkräftigen Regenbogen.
Ich muss gestehen: an dieses Gedicht habe ich bei der Erstellung der Kombination gar nicht gedacht.
Vielleicht stelle ich es später mal ein - mit einem weiteren schönen Regenbogen-Foto :-)

 

Nickname 15.06.2011, 18.19 | (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL

Träumen

 




 











Dieses Foto hatte ich zusammen mit einem meiner Sprüche gepostet.
Nach einer Nacht des "Überschlafens" habe ich den Spruch gelöscht - nicht, weil der mir nicht gefiel, sondern weil ich glaube, dass das Foto für sich alleine viel besser wirkt.
So lasse ich Euch Raum für ganz eigene Gedanken :-)





Nachtrag v. 28.02.:


Dieses Foto entstand im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010.


Die A 40 war auf einer Länge von 60 km gesperrt und nur für Fußgänger, Radfahrer, Inline-Skater usw. zugänglich. Wie man sieht war es ein wunderschöner Sommertag und es waren über 1,5 Millionen Menschen unterwegs. Es war ein Erlebnis allererster Sahne :-)


Zu sehen ist auf dem Foto mein Blick in den Himmel.


Ich stehe auf unserer Autobahn-Brücke und gucke zwischen den Brückenseilen nach oben - ich fand diesen Blick irgendwie unbeschreiblich.

Die Stahlseile und -träger sind von einem Ausmaß, das man sich beim einfachen Überfahren der Brücke gar nicht vorstellen kann.

Und dann steht man da, blickt nach oben in wirklich schwindelnde Höhen und kann sich nur noch wundern, dass diese Technik eine Brücke samt LKW und PKW hält und trägt.


Und durch diese Technik hindurch guckst du in strahlend blauen Himmel und in watteweiße Wölkchen - es war ein Traum :-)


 

 

Nickname 25.02.2011, 19.03 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL